Herr Hellweg übergibt den Gutschein an Herrn Seidel vom Synagogenverein