Andreas Pangritz, Jahrgang 1954, ist ein deutscher evangelischer Theologe, der seit 2003 Systematische Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn lehrt, wo er zugleich einer der beiden Direktoren des Ökumenischen Instituts ist.